Geprägte Aluschilder

Geprägte Aluminiumschilder bieten eine extrem lange Haltbarkeit

Geprägte Aluminiumschilder sind tiefgezogene Schilder. Dafür wird ein Druckstock erstellt, ein dünnes Aluminiumblech darauf gelegt und unter sehr hohem Druck ein tiefgezogenes Schild in den Druckstock gepresst, das anschließend mit einer Walzlackiermaschine an den geprägten Buchstaben eingefärbt wird. Wir bieten Ihnen Weichaluminium in 0,5mm oder 0,8mm Stärke an. Dieses ist beidseitig vorlackiert in weiß und gelb. Der an den geprägten Stellen aufgebrachte Lack wird zusätzlich eingebrannt, um eine möglichst hohe Haltbarkeit zu erreichen. Auch hier ist es wie bei den Gravurschildern so, dass geprägte Schilder im Außenbereich sehr lange haltbar und durch ihre mechanische Erhöhung des Materials auch dann noch lesbar sind, wenn der Lack nach vielen Jahren bereits durch Witterungseinflüsse abgetragen ist.

Einsatzbereiche der tiefgezogenen Schilder


Durch seine extrem lange Lesbarkeit kommt das Prägeschild nicht nur bei Leitungskennzeichnungen im Elektrobereich oder bei Rohrkennzeichnungen, sondern auch bei jeglichen weiteren Anwendungen zum Einsatz, bei denen auf sehr langfristige Beschriftungen wert gelegt wird. Zu den großen Vorteilen des Prägeschilds gehört, dass durch die einmalige Erstellung der Druckstöcke sehr wirtschaftlich Duplikate hergestellt werden können.


Zu unserem Leistungsspektrum zählt auch die Produktion von Kfz- und Hochzeitskennzeichen, Parkplatzschildern und viele mehr. Wir fertigen Ihnen individuelle Druckstöcke, bei welchen verschiedene Schriftarten und Logoelemente umgesetzt werden können. Durch die Lackierung mit der Walze sind die Beschriftungen in der Regel einfarbig.


Lindstädt, geprägte Aluschilder Augsburg